Polen: Alles über Geschichte, Tradition und Reise (2024)

Geschichte, Tradition, Reise: Alle Infos über Polen

Polen: Alles über Geschichte, Tradition und Reise (1)
Teilen Twittern Senden
AnetteKröning

Schneeweiße Strände an der Ostsee, endloser Himmel in Masuren, Hochgebirge in der Tatra: All das macht Polen zum klassischen Urlaubsparadies. Und auch in den Städten gibt es für Besucher viel zu entdecken.

Insgesamt ist Polen ein sehenswertes, mitteleuropäisches Land mit langer Geschichte und vielfältigen Traditionen. Besonders spannend ist die Verbindung der reichen Vergangenheit des Landes mit seiner dynamischen Entwicklung seit dem EU-Beitritt 2004.

Hier finden Sie das Wichtigste über unser Nachbarland Polen.

Die geografische Lage Polens

Polen liegt mitten in Europa und grenzt an sieben Länder: Deutschland im Westen, Tschechien und die Slowakei im Süden, die Ukraine und Belarus im Osten sowie Litauen und die russische Exklave Kaliningrad im Nordosten.

Polen: Alles über Geschichte, Tradition und Reise (3)

Im Norden hat Polen eine Küste zur Ostsee. Die geografische Vielfalt umfasst aber nicht nur Küstenlandschaften, sondern auch weite Ebenen, gebirgige Regionen wie die Karpaten und die Sudeten sowie zahlreiche Flüsse, darunter als längsten Fluss des Landes die Weichsel (Wisła).

Die Geschichte Polens

Polens Geschichte ist geprägt von immer wieder wechselnden Grenzen und politischen Veränderungen.

  • Gegründet wurde Polen im 10. Jahrhundert unter der Piasten-Dynastie. 966 nahm der polnische Herzog Mieszko I. das Christentum an.
  • 1569 bildeten Polen und Litauen die Adelsrepublik Polen-Litauen, einen der größten und bevölkerungsreichsten Staaten Europas.
  • Die Teilungen Polens: Ende des 18. Jahrhunderts wurde Polen in drei Teilungen von Preußen, Russland und Österreich aufgeteilt. Das Land verschwand von der Landkarte.
  • 1918, nach dem Ersten Weltkrieg, bekam Polen seine Unabhängigkeit zurück.
  • 1939 wurde das Land von Nazi-Deutschland und der Sowjetunion besetzt. Der Zweite Weltkrieg forderte in Polen sehr viele Opfer und hinterließ tiefe Narben bei der Bevölkerung. Das polnische Staatsgebiet vergrößerte sich nach Kriegsende auf Beschluss der Alliierten um die ehemals deutschen Gebiete jenseits der Oder-Neiße-Linie. Diese bildet seitdem die neue Westgrenze Polens.
  • Polen war nach 1945 unter sowjetischem Einfluss und war ein kommunistischer Staat bis zur friedlichen Revolution von 1989.
  • Seitdem ist Polen eine demokratische Republik und trat 2004 der Europäischen Union bei.

Die polnischen Traditionen

Polen hat eine reiche kulturelle Tradition:

  • Zu den wichtigsten Feiertagen gehören Weihnachten (Boże Narodzenie), Ostern (Wielkanoc), Allerheiligen (Wszystkich Świętych) und der polnische Unabhängigkeitstag am 11. November.
  • Traditionelle polnische Musik, Tänze (wie der Krakowiak und der Polonez) und Trachten spielen auch heute noch eine wichtige Rolle, besonders bei regionalen Festen und Hochzeiten.
  • Die polnische Küche ist herzhaft und vielfältig, mit Gerichten wie Pierogi (gefüllte Teigtaschen), Bigos (Jägereintopf), Żurek (saure Roggensuppe) und Pączki (gefüllte Krapfen).

Interessant: Polen hat eine lange Tradition in Bildung und Wissenschaft. Berühmte polnische Wissenschaftler sind unter anderem der Astronom Nikolaus Kopernikus (1473 bis 1573) und die Radiologin Marie Curie (1867-1934).

Auch Literaturnobelpreisträger wie Henryk Sienkiewicz (1846-1916), Wisława Szymborska (1923-2012) und Olga Tokarczuk (*1962) oder der Komponist Frédéric Chopin (1810-1849) stammen aus Polen.

Die Religion in Polen

Der Katholizismus spielt eine zentrale Rolle im polnischen Leben. Etwa 90 Prozent der Polen sind römisch-katholisch. Einer der berühmtesten Polen ist Karol Józef Wojtyła, (1920 bis 2005), der von 1978 bis zu seinem Tod als Papst Johannes Paul II. Oberhaupt der Katholischen Kirche war.

Polen: Alles über Geschichte, Tradition und Reise (4)

Wie man in Polen spricht

Die Amtssprache Polens ist Polnisch, eine westslawische Sprache, die zur indogermanischen Sprachfamilie gehört.

Geschrieben wird Polnisch im lateinischen Alphabet, mit einigen zusätzlichen Zeichen (wie ą, ć, ę, ł, ń, ó, ś, ź und ż). Die Sprache ist reich an Konsonanten. Die polnische Grammatik ist vergleichsweise kompliziert. So gibt es nicht wie im Deutschen vier, sondern gleich sieben Fälle und entsprechend viele Beugungen.

Polen: Alles über Geschichte, Tradition und Reise (5)

Was nicht jeder weiß:

In Polen werden neben der Amtssprache Polnisch noch einige Minderheitensprachen und regionale Sprachen gesprochen. Hier sind die wichtigsten:

  • Deutsch: Gesprochen von der deutschen Minderheit, vor allem in der Woiwodschaft Oppeln (Opole) und in Teilen von Niederschlesien
  • Belarussisch: Verwendet von der belarussischen Minderheit, hauptsächlich in der Woiwodschaft Podlachien.
  • Ukrainisch: Gesprochen von der ukrainischen Minderheit, besonders im Südosten Polens, in der Woiwodschaft Karpatenvorland.
  • Litauisch: Verwendet von der litauischen Minderheit, vor allem in der Region Suwałki im Nordosten Polens
  • Romani: Die Sprache der Roma-Minderheit, die in vielen Teilen Polens lebt.
  • Kaschubisch: Eine regionale Sprache, die von den Kaschuben in der Region Pommern gesprochen wird. Kaschubisch hat einen besonderen Status als Regionalsprache.
  • Lemkisch: Gesprochen von der ethnischen Gruppe der Lemken in den Karpaten im Süden Polens. Lemkisch gehört zu den ostslawischen Sprachen und hat viele Ähnlichkeiten mit Ukrainisch.
  • Tschechisch und Slowakisch: Diese Sprachen werden von den jeweiligen Minderheiten in Grenzregionen zu ihren Heimatländern gesprochen
  • Hebräisch und Jiddisch: Diese Sprachen sind mit der jüdischen Gemeinschaft verbunden. Jiddisch war vor dem Holocaust verbreitet, und Hebräisch wird in religiösen Kontexten verwendet.

Alle diese Minderheitensprachen und regionalen Sprachen sind Teil des polnischen kulturellen Erbes und werden gesetzlich geschützt und gefördert.

Die touristischen Hotspots in Polen

Polen hat viele touristischen Attraktionen. Auf Reisen kann man hier Sightseeing gut mit Erholung verbinden. Es gibt sowohl historischen Städte als auch wunderschöne Naturlandschaften.

Polen: Alles über Geschichte, Tradition und Reise (6)

Hier ein Überblick:

  • Die Altstadt von Warschau ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, das nach dem Zweiten Weltkrieg originalgetreu wiederaufgebaut wurde. Hier sieht man beispielsweise das Königsschloss (Zamek Królewski), einst die Residenz der polnischen Könige.
  • Krakau (Kraków) ist eine der ältesten und schönsten Städte Polens. Hier findet sich beispielsweise der größte mittelalterliche Marktplatz Europas (Rynek Główny), oder mit dem Kazimierz das historische jüdische Viertel mit zahlreichen Synagogen.
  • Auch Danzig (Gdańsk), an der Ostsee gelegen, beeindruckt mit seiner reichen Geschichte und beeindruckender Architektur.
  • Toruń, die Geburtsstadt von Nikolaus Kopernikus, mit einer gut erhaltenen mittelalterlichen Altstadt ist ebenfalls sehenswert.

Weitere lohnende Reiseziele sind auch Städte Lublin, Breslau (Wrocław) und Zakopane in der Hohen Tatra, sowie die Masurische Seenplatte (Mazury), eine Region mit über 2000 Seen.

Die besten Angebote und Schnäppchen gibt es bei BILD Deals!

BILD Gutscheine

TUI GutscheineGroupon GutscheineTchibo GutscheineThalia Gutscheinemedpex GutscheineBAUR GutscheineFlaconi GuscheineGalaxus GutscheineNA-KD CodesBurnhard GutscheineNike Store GutscheineGaleria GutscheineZooplus GutscheineOrsay GutscheineOtto Gutscheine

BILD Vergleich

SonnencremeReisebettSchwimmflügelKofferwaageTaschenlampenZeltFernglasKoffersetSelbstbräunerTrolleyRucksackKajak

Partnerangebote

BILD DealsBILD SportwettenBILD BußgeldcheckSteuererklärungFührerscheintestVPN VergleichAllgemeinwissenstestKreditkarten VergleichLeasing VergleichKostenlose Browsergames Kredit VergleichKreuzworträtselSolitärSudokuMahjongBroker VergleichKostenloser Broker VergleichOnline Broker VergleichKrypto Börsen VergleichETF Broker VergleichKrypto BrokerRobo AdvisorFinanzen.net ZEROTrade RepubliceToroScalable CapitalWettbonusWettanbieter VergleichPayPal SportwettenBetway Bonusbwin BonusSinglebörsen im VergleichPartnersuche onlineC-Date TestParship TestCasual Dating AppsEM 2024 Tipps
Polen: Alles über Geschichte, Tradition und Reise (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Sen. Ignacio Ratke

Last Updated:

Views: 5497

Rating: 4.6 / 5 (56 voted)

Reviews: 87% of readers found this page helpful

Author information

Name: Sen. Ignacio Ratke

Birthday: 1999-05-27

Address: Apt. 171 8116 Bailey Via, Roberthaven, GA 58289

Phone: +2585395768220

Job: Lead Liaison

Hobby: Lockpicking, LARPing, Lego building, Lapidary, Macrame, Book restoration, Bodybuilding

Introduction: My name is Sen. Ignacio Ratke, I am a adventurous, zealous, outstanding, agreeable, precious, excited, gifted person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.